Oarhelljer Kerb - 31. Oktober bis 5. November
Kontakt zur Kerbmannschaft

per eMail:
mannschaft@kerb-verein-arheilgen.de


Kerbmannschaft im Laufe der Jahre

















Stand: 3. Oktober 2016

Oarhelljer Kerbmannschaft

Die Kerbmannschaft im Kerbverein Darmstadt-Arheilgen e.V.

Wir, die Kerbmannschaft, sind Teil des Kerbvereins Darmstadt-Arheilgen. Als Zusammenschluss netter, lustiger und kreativer Leute haben wir Spaß, den Brauchtum der Kerb zu feiern.

Die Kerbmannschaft besteht schon seit langer Zeit und über die Jahre gab es große aber auch sehr kleine Kerbmannschaften, die damals die Ausrichtenden Vereine unterstützt haben. Es ist Tradition geworden, dass sie die Kerb in Arheilgen mitgestalten und aus dem Brauchtum nicht mehr wegzudenken sind.

Der Kerbtanz ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Kerbprogramms. Seit knapp zehn Jahren hat die Kerbmannschaft ihr Repertoire um ihr Kerb-Showprogramm am Samstagabend erweitert. Mittlerweile gestaltet die Mannschaft den Abend mit 90 Minuten Programm aus Tanz, Musik sowie Parodien und kleine Anekdoten zum Dorfgeschehen. Die Kerb steht jedes Jahr unter einem neuen Motto auf das das Programm dann abgestimmt wird.

Wir sind das ganze Jahr aktiv. Ein Höhepunkt ist das jährliche Sommerfest im Mai. Ab Juli sind wir dann mit unserem Kerbumzugswagen auf den verschiedenen Kerbumzügen in der Nähe unterwegs um Kontakte zu knüpfen, Werbung zu machen und Freunde zu finden die mit uns dann gemeinsam unsere schöne Kerb in Oarhellje feiern. Ab dem Sommer gehen wir dann in die großen Vorbereitungen um Ihnen ein abwechslungsreiches und spektakuläres Programm zu bieten.

Wenn auch Du Lust hast, das Brauchtum der Oarhelljer Kerb mit uns zu feiern, dann melde dich einfach bei mannschaft@kerbverein-arheilgen.de.

Wir freuen uns auf Dich.

Deine
Oarhelljer Kerbmannschaft


Achim ++ Arthur ++ Carina ++ Felix ++ Jennifer ++ Manuel ++ Marco ++ Maurice
Maximilian ++ Moritz ++ Rafael ++ Sebastian ++ Tamara L. ++ Tamara M. ++ Thomas ++ Yannick


Achim Horneff (Kerbvadder)

Achim ist bereits seit 2006 in der Kerbmannschaft aktiv und begann, wie die meisten männlichen Mitglieder, als Kerbwatz. Achim löste 2012 Timo Köcher als Kerbvadder ab.

Der Kerb-Spezial steht beim Kerbvadder ganz oben auf der Getränkeliste. Zu einem Asbach-Cola sagt er aber auch nicht nein.

Wenn es brenzlig wird steht Achim als Feuerwehrmann bereit. Pflaster kleben kann er aber auch, da er immer noch beim Roten Kreuz tätig ist.

Zu seinen Leidenschaften zählt unter anderem das Tanzen. Sollten Sie ihn mal auf der Tanzfläche antreffen, scheuen Sie sich nicht ihn nach einem Tanz zu fragen.

Zitat: "Wo ist meine Mannschaft"

Arthur Hänisch (Kerbwatz)

Letztes Jahr noch als Gast auf unserer Kerb und dieses Jahr schon als Watz voll dabei. Arthur wird seine Entscheidung bestimmt nicht bereuen.

Für ein Grohe-Bier lässt er jedes andere Hopfen-Malz-Getränk links liegen.

Als DJ auf unserem Kerbwagen har er bei den Kerbumzügen direkt für den richtigen Sound gesorgt. Kreativ und handwerklich geschickt ist er alle Male. Wenn es nach ihm ginge, könnte man alles verbessern.

Zitat: "Einmal mit Profis arbeiten…"

Carina Wesp

Alle guten Dinge sind Drei und somit startet Carina jetzt ihr drittes Jahr in der Kerbmannschaft.

Sie mag nicht nur den Mo, sondern auch die Mischung Vodka-Maracuja oder -Orange.

Unsere angehende, persönliche Fitnesstrainerin hat ihr duales Studium in zwei Jahren abgeschlossen. Dass sie sportlich ist lässt sich somit leicht erraten - sie spielt mit viel Herzblut Handball bei der SGA.

Zitat: "Ich hab da ein Spiel."

Felix Rühl

Felix ist bereits ein bestens bekanntes Gesicht innerhalb der Mannschaft. Mit einer Mitgliedschaft von nun über 17 Jahren ist "Mugel" daher der "Oldtimer" der Gruppe - zum Feiern aber nicht alt genug, schließlich lässt sich immer ein Grund für eine "Dudd" finden.

Ein feuriger Mexicaner verbrennt unserem Felix nicht den Mund. Zum Ablöschen steht jedoch immer ein Sicherheits-Hefe parat.

Mit seinen schauspielerischen Fähigkeiten beindruckt er die Zuschauer nicht nur an der Kerb, sondern auch am Wochenende im Theater. Wenn er aber mal nicht im Theater ist, findet man ihn am Sportplatz der SGA oder im Gerätehaus der Feuerwehr.

Zitat: "Unter Freunden, es nervt!"

Jennifer Stang

Jenny bereichert seit 2011 die Mannschaft durch ihr talentiertes Tanzen.

So wie ihre Freundin Tami schlürft sie gerne einen Lillet Wild Berry.

Zu den wunderschönen und abwechslungsreichen Kostümen trägt Jenny viel bei. Dank ihrer Berufsausbildung als Maskenbildnerin sorgt sie jedes Jahr dafür, dass wir bestaussehend unser Programm präsentieren können.

Zitat: "Maske Jenny."

Manuel Lutz

Manu stand 2013 zum ersten Mal aktiv als Kerbborsch auf der Bühne im Goldnen Löwen, doch ist er sicherlich schon länger bei der Kerb dabei, als manch anderer aus der Mannschaft.

Mit Kerbopa Jürgen als Vater, war es natürlich ganz klar, dass Manuel an der Kerb nicht vorbei kommt. So hatte er bereits als kleiner Junge Kontakt mit der großen Mannschaft und war regelmäßig mit dabei.

Manu hat kein spezielles Lieblingsgetränk. Bei ihm gilt das Motto: "Umso größer desto besser!"

Seine Freizeit verbringt er zu großen Teilen bei der Feuerwehr oder auf seinem Moped.

Zitat: "Papperlapapp, Quark mit Soße."

Marco Correia

Auch Marco ist dieses Jahr neu dazugekommen.

Er spielt gerne mal den Captain mit Cola.

Im Mühlchen will er oft hoch hinaus, aber fällt dann doch wieder tief (ins Wasser). Im Spiel des Jahres gegen die Siedler hat er auch gezeigt, dass er einen talentierten Fuß hat.

Zitat: "Kann ich Dir was helfen?"

Maurice Frey

Maurice kam letztes Jahr als Watz zur Oarhelljer Kerb.

Sein bester Freund hört auf den Namen "Jack".

Auch Maurice ist wie manch anderer im Mühlchen sehr oft anzutreffen - der Weg ist schließlich nicht so weit. Man sieht aber nicht viel von ihm, da er die meiste Zeit unter Wasser ist.

Zitat: "Aber ganz ehrlich…"

Maximilian Kuhn

Unser Praktikant aus dem Vorjahr hat es auch zum Kerbborsch geschafft.

Max, man kennt ihn als "Justin", trinkt gerne Apfelwein. Dies liegt vielleicht daran, dass die Zeiten des Apfelsaftes noch nicht allzu lange her sind…

Seine tänzerischen Fähigkeiten zeigt er nicht nur bei der Kerbmannschaft, sondern schon seit Jahren beim KCA in verschiedenen Gruppen. Des Weiteren spielt er Tennis bei der SGA und geht nebenbei in die Schule.

Zitat: "…was?"

Moritz Holl

Moritz begann zusammen mit Tami im Jahre 2010 bei der Kerbmannschaft. Beim Gang aus dem Hoftor ist es für ihn unmöglich, an der Oarhelljer Kerb vorbei zu gehen. Wenn er also eh dorthin muss, kann er auch gleich mitmachen…

Mit dem Äppler stets im Arm, wird's dem Mo ums Herz ganz warm.

Wie Achim bewahrt auch er als Feuerwehrmann immer einen kühlen Kopf. Gut gelaunt ist unser Mo zu jeder Zeit, egal ob Kerb- oder Fastnachtszeit.

Zitat: "In mein Büro!"

Rafael Spano

Unter dem Namen "Rafi" kennt ihn im Ort jeder. Rafael steht der Kerbmannschaft bereits seit 2003 mit Rat und Tat zur Seite und sorgt hier auch bei der Programmplanung für einen leicht italienischen Flair.

Sein aller-aller liebstes Getränk ist der Long Island Ice Tea Alaska. Einen KE-Deluxe findet er aber auch nicht schlecht.

Nicht nur an der Kerb hat er den Ablauf stets unter Kontrolle, sondern auch in seinem Beruf als Projektmanager.

Unser Rafi ist ein begeisterter Kicker und innerhalb der Mannschaft unser Tanzbär.

Zitat: "Wie auch immer, prinzipiell egal…"

Sebastian Lang

Sebastian kann tanzen und das tut der Mannschaft gut. Seinen Spitznamen hier anzugeben wäre verwaltungstechnisch jedoch nicht machbar, da er ihn bei jedem Treffen korrigiert. Mal nach unten, meist jedoch nach oben. Grundbaustein ist "Doof", der Exponent dahinter schwankt teilweise zwischen 7 und 23+.

Da er gerne singt, ist ihm Asbach-Cola gegen den trockenen Hals am liebsten.

Seine Zeit verbringt Sebastian ebenso gerne mit Tanzen, Partyfeierei oder Deine-Mudda-Sprüchen. Auch Seb ist beim 1. KCA und trainiert dort die Große Garde.

Zitat: "Mir doch egal!"

Tamara Lutz

Tamara, meist Tami genannt, ist kurz und prägnant. Seit 2010 ist sie nun dabei und bereichert uns glücklicherweise mit tänzerischem Geschick - eine seltene Gabe in der Mannschaft.

Ihren Geschmack trifft ein Lillet Wild Berry am besten.

In ihrem Terminkalender findet man neben dem Studium und der Arbeit auch Katzen.

Zitat: "So weit hättest du nicht gedacht!"

Tamara Mende

Das neue Kerbmädchen dieses Jahr heißt Tamara. Somit steigt die Zahl der weiblichen Vertreterinnen auf Vier.

Wenn die Frage "süß oder sauer?" lautet, heißt es bei Tamara "süß!".

Auch Tamara ist beim KCA aktiv und tanzt ebenfalls in der Großen Garde.

Zitat: " "

Thomas Zitzmann

Auch Thomas ist ein Mitglied mit langjähriger Erfahrung. Seit 2007 ist er nun schon bei der Oarhelljer Kerb dabei und ein wichtiges Mitglied.

Seine handwerklichen Ideen spiegeln sich in seinem Lieblingsgetränk wieder: meist ist der Nachthimmel schwarz wie Cola und die Ideen gülden wie Havana-Rum.

Zitat: "Aber eigentlich…"

Yannick Erzgräber

Der Watz aus dem Jahr 2012 ist nun auch ein fester Teil der Mannschaft.

Tänzerisch kann man sagen: Er ist stets bemüht, was vielleicht auch zum ein oder anderen Schmunzler bei Ihnen sorgen kann. Doch die Schritte und Laufwege bei den Darmstadt Diamonds sitzen.

Seine Gegner friert er förmlich ein - genau wie sein Lieblingsgetränk, den Frozen.

Ebenfalls bei KCA Licht & Ton aktiv, weiß Yannick genau, wo bei den Auf- und Abbauten angepackt werden muss.

Zitat: "Wollte ich auch grade sagen…"
nach oben
(c) Kerbverein Darmstadt-Arheilgen e.V. | Kontakt & Impressum
sitemap