Oarhelljer Kerb
Haben wir Ihr Inte- resse an einer Mit- gliedschaft geweckt?

- zum Verein.

- zur Mannschaft.


Oder möchten Sie etwas spenden?

Kerbverein Darmstadt-Arheilgen e.V.

Volksbank Darmstadt
Konto: 580 279 01
BLZ: 508 900 00

IBAN: DE34 508900000058027901
BIC: GENODEF1VBD


Folgen Sie uns

auf Facebook.

Der neu gewählte Vorstand des Kerbverein: v.r.n.l.: Timo Köcher, Thomas Zitzmann, Rafael Spano, Sven Unverricht und Achim Horneff.
Jahrshauptversammlung des Kerbverein Darmstadt-Arheilgen
Neuwahlen des Vorstandes

Am vergangenen Mittwoch, den 24. März, fand in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feu-erwehr in Arheilgen die Jahreshauptversammlung des Kerbvereins statt.

Etwas verspätet begann die Jahreshauptversammlung unter der Leitung des Vorsitzenden Timo Köchers. Nach der Begrüßung berichtete Köcher über das vergangene Jahr. Der Vor-stand traf sich im vergangenen Jahr zu neun Vorstandsitzungen und einer Klausurtagung. Innerhalb dieser Sitzungen wurden hauptsächlich Checklisten für die Veranstaltungen rund um die Kerb erstellt. Mittels dieser nun erstellten Checklisten lässt sich die Kerb sicherer planen, da nun ein roter Faden zur Orientierung existiert und somit ein einheitlicher Standard gehalten werden kann.

Die Teilnahme an der letztjährigen Gewerbeschau beschrieb Köcher als Erfolg. Der Kerb-verein konnte sich für die Arheilger Bevölkerung in einem gemütlichen Ambiente präsentieren und in vielen Gesprächen über Aufgaben und Sinn informieren.

Der Bericht über die Kerb begann mit dem Freitag. Die Besucherzahlen sind im Vergleich zum Vorjahr zwar etwas zurückgegangen, jedoch kann der Vorstand nun erfreut darüber berichten, dass somit der Löwen-Saal nicht für den Einlass gesperrt werden musste und es somit auch zu späterer Stunde jederzeit möglich war, die Veranstaltung noch zu besuchen.

Im vergangenen Jahr sollte das Fußballturnier am Samstagmorgen wieder ins Leben gerufen werden. Aufgrund mangelnder Teilnehmerzahlen musste das geplante Turnier jedoch leider ausfallen. Dennoch wird auch in diesem Jahr ein neuer Versuch gewagt, das damals so be-liebte Turnier an der Kerb wieder zu etablieren.

Zum Showprogramm der Kerbmannschaft lässt sich nicht viel sagen, außer dass es wieder auf voller Linie überzeugt hat und Sie gespannt sein können, was die Kerbmannschaft in diesem Jahr für sie geplant hat.

Der Brunch am Sonntagmorgen startete - wie im Jahr davor - mit einem schleppenden Kar-tenvorverkauf, so dass es zu Beginn schwierig abzusehen war, wie viele Bürgerinnen und Bürger kommen werden. Umso erfreulicher war also die Tatsache, dass die schlussendliche Teilnehmerzahl gestiegen ist.

Die Situation mit dem Frühschoppen am Montagmorgen bezeichnet Köcher als glücklich. In Arheilgen gibt es immer noch Interesse an dieser Veranstaltung und der Kerbverein will den Frühschoppen auch weiter erhalten. Die Abendveranstaltung hingegen wurde im vergangenen Jahr erstmalig durchgeführt und soll auch in diesem Jahr wieder angeboten werden, so dass auch die am Morgen arbeitende Bevölkerung nochmal abends auf der Kerb vorbeischauen kann.

Auch im vergangenen Jahr war die Oarhelljer Kerb wieder ein voller Erfolg. "Da haben wir alle zusammen einen guten Job gemacht", schloss Köcher seinen Bericht.

Im Anschluss folgte der Bericht des Kassenwartes. Thomas Zitzmann stellte die finanzielle Situation des Vereins mittels übersichtlicher Tabellen dar und konnte stolz eine positive Fi-nanzlage berichten. Abschließend dankte er für die unterstützende Arbeit, nicht nur über die Kerb hinweg, Sven Unverricht sowie an die Kassenprüferinnen Cornelia Lutz und Gudrun Holl. Nach dem Bericht der Kassenprüferinnen wurde der Gesamtvorstand auf Antrag entlastet.

Nun folgten die turnusmäßigen Neuwahlen innerhalb des Kerbvereines. Als Leiter fungierte Dieter Wenzel und führte sicher durch die Wahl. Im Amt bestätigt wurden Timo Köcher (1. Vorsitzender), Rafael Spano (2. Vorsitzender) und Achim Horneff (Beisitzer). Aus dem Vor-stand scheidet Tamara Lutz auf eigenen Wunsch aus. Ihr Amt als Protokollführer füllt ab sofort Thomas Zitzmann aus. Das somit frei werdende Amt des Kassenwartes übernimmt Sven Unverricht. Die Kassenprüferinnen werden auch in Zukunft durch Cornelia Lutz und Gudrun Holl gestellt. Alle Wahlen konnten einstimmig angenommen werden - herzlichen Glück-wunsch!

Da keine weiteren Anträge eingegangen sind folgte nun der Punkt Verschiedenes. Die Kerb 2015 wird im Zeitraum vom 29. Oktober bis 3. November unter der Schirmherrschaft von Hanno Benz stattfinden.

Der Kerbverein plant in diesem Jahr eine Sommerveranstaltung im Ortskern. Nach anfängli-chen Schwierigkeiten konnte nun eine feste Zusage für den Löwen-Saal erhalten werden. Merken Sie sich den 18. Juli bereits jetzt vor, nähere Informationen werden folgen.

Am Ende dankte Rafael Spano noch Tamara Lutz für die geleistete Arbeit und das gezeigte Engagement im Vorstand und zeigte sich erfreut, dass sie dennoch weiterhin innerhalb der Kerbmannschaft erhalten bleibt.

#wirsindgeil

mo, 1. April 2015


nach oben
(c) Kerbverein Darmstadt-Arheilgen e.V. | Kontakt & Impressum
sitemap